OBJECT Logo

Im deutschsprachigen Raum unterstützen wir unsere Kunden bei der digitalen Transformation. Wir beraten, konzeptionieren, integrieren, erweitern und supporten. In den Bereichen Dokumentenverwaltung (ECM/DMS), Workflows (BPM), Collaboration, Dokumentenerfassung (Document Capture) und Archivierung realisieren wir anspruchsvolle Software-Projekte.

Des Weiteren bauen wir Web-Portale, welche höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden und unterstützen Unternehmen im Bereich ihres Open Source Code- und Lizenz-Management.

UNSER ANSPRUCH: MAXIMALE FUNKTIONALITÄT OUT-OF-THE-BOX UND SO WENIG INDIVIDUALENTWICKLUNG WIE NÖTIG

Dank modernen Open Source Technologien in Kombination mit agilen Entwicklungsmethoden sind wir in der Lage, Software-Systeme zu erschaffen, welche auch komplexe individuelle Anforderungen erfüllen. Unser Anspruch hierbei lautet zu jeder Zeit: Maximale Funktionalität out-of-the-box und nur so wenig Individualentwicklung wie unbedingt nötig.

Zum Teil kombinieren wir auch verschiedene Open Source Systeme und integrieren diese in unterschiedlichste IT-Umgebungen. Daraus ergeben hat sich eine grosse Stärke für die Entwicklung von Schnittstellen aller Art.

Flexibel und pragmatisch gehen wir auf die vielfältigsten Ansprüche ein. Am liebsten arbeiten wir gemeinsam im Team mit unseren Kollegen sowie unseren Kunden und suchen dabei immer proaktiv auch nach anderen und neuen Wegen.

BEI UNS ZÄHLT DER MENSCH, MIT DEM WIR KOLLEGIAL, AUTHENTISCH UND EHRLICH ZUSAMMENARBEITEN

Unsere Philosophie basiert unter anderem auf flachen Hierarchien sowie einem ausgeprägten und gelebten Teamspirit frei nach dem Motto:

DIE BESSERE IDEE GEWINNT

Die dadurch entstandene Kultur bietet neue Möglichkeiten innovativ zu sein und fördert konstruktive Ansätze und Ideen.

So entstehen spannende und erfolgreiche Projekte, welche nachhaltig zum Unternehmenserfolg unserer Kunden beitragen.


Milestones

2009

  • Gründung der OBJECT ECM AG in Zürich
  • Fokus auf Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM)
  • Gold-Partnerschaft mit "Alfresco Software Inc."

2010

  • Projekt "Produktionsarchiv der neuesten Generation" für die Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte
  • Projekt "Zentrales Repository" für die Gerichte Basel-Stadt

2011

  • Projekt "Dokumenten- und Archivierungssystem Alfresco" für die Gebäudeversicherung Luzern
  • Start diverser Projekte für das Paul Scherrer Institut PSI
  • Projekt "Alfresco" für das European XFEL in Hamburg

2012

  • Marktführer bei Alfresco-Kunden in der Schweiz
  • Projekt "Mintra" mit Signavio (BPMN 2.0) Prozessdesign für das Medizinisch Radiologische Institut Zürich

2014

  • Erweiterung des Portfolios zum ganzheitlichen IT-Lösungsanbieter
  • Komplettes Rebranding der OBJECT inklusive neuer Website

2015

  • Gründung der deutschen Tochtergesellschaft in Hamburg
  • Erweiterung des Boards um den CTO Sebastian Wenzky
  • Partnerschaft mit dem Hersteller "Ephesoft Inc."

2016

  • Entwicklung diverser Web-Portale mit "Liferay"
  • Partnerschaft mit dem Software-Hersteller "DocuSign" (ehemals CoSign)
  • 15 Mitarbeiter

2017

  • OBJECT etabliert sich mit anspruchsvollen Software-Projekten auch im deutschen Markt
  • Partnerschaft mit dem Software-Hersteller "Connexas"
  • Umzug des Hauptsitzes in ein grösseres Büro in Zürich

2018

  • Partnerschaft mit dem Software-Integrator und -Hersteller "FAW"
  • Konsolidierung der Backoffice-Prozesse und Infrastruktur in die Schweiz

2019

  • Ausbau der Dienstleistungen mit der Geschäftseinheit "Consulting"
  • Partnerschaft mit Swisscom für "All-in Signing Services"
  • Partnerschaft mit Software-Hersteller "GeoLang Ltd"

2020

  • Partnerschaft mit Software-Hersteller "Payara Services Ltd"
  • Partnerschaft mit Software-Hersteller "Vaadin Ltd"