Military & Aerospace

Sie sprechen fließend VS-Vertraulich und VS-NFD? Ihre Inhalte sollten es auch – jederzeit. Erhöhen Sie die Effizienz und Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter sowie Partner beim Austausch von Informationen – bei erhöhter Sicherheit.

Wenn die höchsten Sicherheitsstandards, komplexe Projekte und Zeitdruck zusammenkommen, sollte nichts schiefgehen! Projekte sind in der Regel sehr prozess- und inhaltslastig. Diese werden heute vor allem aus Mangel an effizienten und nachhaltigen Lösungen überwiegend in Verzeichnissen abgelegt.

 

Unternehmen und Institutionen im hochdefinierten und abgesicherten Militär- oder Luftfahrtbereich haben die Problemstellung, dass sie effiziente Projekte abwickeln müssen, welche jedoch gleichzeitig auch vielen Regulatoren sowie hohen Sicherheitsstandards entsprechen müssen.

 

Eine effiziente Bearbeitung von digitalen Inhalten, welche heute unumgänglich ist um Effizienz vor allem standortübergreifend einführen zu können, ist somit schwer umsetzbar, da vor allem auf sicherheitsrelevante Merkmale wie bspw. VS-Vertraulich oder ähnliches Rücksicht genommen werden muss.

 

An eine zentrale Lösung werden viele verschiedenste Fach- sowie Integrationsanforderungen gestellt, um Wissen und Inhalte austauschen zu können und somit gleichzeitig auch die Akzeptanz der Mitarbeiter und Partner zu erhöhen.

 

Sicherheitsrelevante Dokumente müssen hochverschlüsselt und ggf. nur durch bestimmte Sicherheitsfreigaben oder Internet-Protokoll-Ranges (IP-Range Access) zugänglich gemacht werden. Der Zugriff auf relevante Dokumente darf nur durch vorgeschaltete Freigabeprozesse (Read-Access Workflow) erfolgen.

 

In einem immer komplexer werdenden Umfeld muss eine Lösung für eine zentrale Informationsablage mit den Anforderungen als Plattform mitwachsen können, um Nischen- sowie Datensilos zu vermeiden und somit langfristig einen effizienten Informationsaustausch gewährleisten zu können.

 

Experten– und Wissensmanagement durch unternehmensweite Suche (Enterprise Search) nach relevanten Projekten, spielt ebenfalls eine immer wichtiger werdende Rolle. Zudem sollten Mitarbeiter selbst nach relevanten Informationen oder anderen Experten suchen und sich selbst als solche klassifizieren können.

 

OBJECT ist Experte in der Digitalisierung für den deutschsprachigen Raum und realisiert anspruchsvolle IT-Lösungen in den Bereichen ECM, Capturing, DMS, Collaboration, Workflows (BPM), Portale, Open Source Security und Archivierung.

Nach individuellen Anforderungen und für unterschiedlichste Umgebungen integriert, betreut und erweitert OBJECT massgeschneiderte Systeme auf Basis von modernsten Open Source Technologien und agilen Entwicklungsmethoden.

Gemeinsam mit Partnern wie Alfresco, Ephesoft, DocuSign und Black Duck hilft OBJECT Organisationen aller Branchen mit ihren Daten und Informationen optimal umzugehen.

Mit einer ganzheitlichen Vorgehensweise unterstützt OBJECT auf strategischer, technologischer und persönlicher Ebene und schafft somit Mehrwerte, welche nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen.

Ihr Ansprechspartner

Sebastian Wenzky
Chief Technical Officer