Beiträge

2020

Card

Open Source Software (OSS)

Open Source verwenden - eine Erleichterung im Entwickleralltag, die Risiken mitbringt. Software zu entwickeln bedeutet, sich einer komplizierten Herausforderung zu stellen und vielen Anforderungen gerecht werden zu müssen. Glücklicherweise sind Teilschritte, die dabei bewältigt werden müssen, üblicherweise nicht einzigartig. Stattdessen gibt es für viele von ihnen bereits Lösungen, die unter Umständen verwendet werden können. Diese Lösungen finden sich in Form von Libraries, die oft anzutreffende Concerns angehen. Sie zu verwenden kann die bessere Alternative zur Eigenentwicklung sein....

Card

10 Jahre OBJECT

Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft In lockerer Atmosphäre und bei gutem Essen und Trinken durften wir Ende Januar im Kosmos in Zürich mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern unser 10 Jahre-Jubiläum feiern. Das Jubiläum ist ein Meilenstein in einer besonderen Geschichte, welche in Zürich ihren Anlauf nahm mit dem Fokus auf Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM). OBJECT, entstanden während des Höhepunktes der Wirtschaftskrise im Jahre 2009, konnte sich auch in rauen Zeiten behaupten und anspruchsvolle Projekte erfolgreich realisieren....

2019

Card

GEOLANG NEUER PARTNER VON OBJECT

Die OBJECT wächst nicht nur in punkto Mitarbeiter, auch das Angebot wurde durch einen kompetenten Technologiepartner erweitert. Dabei immer im Fokus: Ihre Daten und deren Integrität. Die 2018 von der Shearwater Group PLC übernommene und bereits mehrfach ausgezeichnete GeoLang mit Sitz in London GB, ist mit Ihrer Plattform Ascema spezialisiert auf Data Loss Prevention und Data Discovery. Also dem Vorbeugen von Datenverlust und Diebstahl sowie dem Aufspüren von Daten....

Card

PAPERLESS OFFICE

Digitale Revolution oder Industrie 4.0 heisst das Zeitalter, in dem wir gerade leben und arbeiten: Der OBJECT Paperless Office Stack ist ein vollständig entwickeltes Ökosystem für digitales und automatisiertes Dokumentenmanagement. Es bietet eine intuitive, nahtlose, orts- und geräteunabhängige Dokumentenverwaltung für Projektablagen, Freigabeprozesse, Rechnungsverarbeitungen, Portale, revisionssicheres Arbeiten und übergreifende Kollaboration. Werden Sie den Ansprüchen der heutigen Mitarbeitenden gereicht und bieten Sie die entsprechenden Möglichkeiten? Haben Sie effiziente und sichere Lösungen für Home Office, übergreifende Interaktionen von verschiedenen Systemen, gesetzliche Anforderungen an die Nachvollziehbarkeit?...

Card

Legal

Immer den Überblick über vertragliche Informationen behalten, durch digitale Vertragslösung sowie Dokumentenlösung. Verträge beinhalten immer komplexer werdende Inhalte: Rechnungen, Mailverkehr, Rahmenverträge, Sondervereinbarungen, Zahlungsbedingungen, Abnahmen, Lieferantenbelege – dabei muss sowohl der digitale als auch der analoge Schriftverkehr berücksichtigt werden. Dabei spielen viele Stakeholder eine wichtige Rolle: Kunden, Lieferanten, Vertragspartner und das Unternehmen selbst mit ihren Mitarbeiter – diese sind idealerweise in mehreren Vertragsprozessen in einer Vertragsakte miteinander verknüpft und so schnell abrufbar....

Card

Digitalisierung

Digitale Revolution, zweite Moderne, dritte industrielle Revolution oder Industrie 4.0 – wie man es auch immer nennen möchte. Das Internet hat alles verändert, und das war erst der Anfang! Breitbandinternet, Smartphones, das Internet der Dinge (IoT), Big Data und die ständige Vernetztheit von Mensch und Maschine bergen Möglichkeiten - und Gefahren -, die sich heute nur die Wenigsten vorstellen können. Die digitale Welt stellt uns durch ihre erhöhte Komplexität vor grosse Herausforderungen....

Card

DATA PRIVACY 2019 AM 6. MÄRZ IN ZÜRICH

Gemeinsam mit dem Software-Hersteller Alfresco unterstützte OBJECT die erste "Data Privacy", welche zum ersten Mal von dem Verlag "Schulthess Juristische Medien AG" organisiert wurde. Die praktische Umsetzung der DSGVO und die bevorstehende Revision des Schweizer Datenschutzgesetzes stellt Schweizer Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Am Schulthess Forum Data Privacy 2019 wurden konkrete Umsetzungs- und Anwendungsfragen des Datenschutzes diskutiert und Lösungsansätze aufgezeigt. Erfahrene Expertinnen und Experten aus Unternehmen wie Microsoft, dem Migros-Genossenschafts-Bund, Novartis und Siemens, aus Beratungsunternehmen und aus der Anwaltschaft erläuterten praxisnah und anschaulich, wie der sichere und risikobasierte Umgang mit Daten gestaltet werden kann....

Card

ALFRESCO CASE STUDY: SBS

ALFRESCO IM EINSATZ BEI DER SBS: EIN PRODUKTIONSARCHIV DER NEUESTEN GENERATION; BEDIENBAR FÜR BLINDE UND SEHENDE Die SBS wurde 1903 von Dr. h.c. Theodor Staub unter dem Namen “Schweizerische Blinden-Leihbibliothek” gegründet. Die Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte beschafft und produziert Hörbücher, Blindenschrift-, eBooks und Grossdruckbücher, Musikalien und tastbare Spiele und stellt sie den Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Die SBS ist im deutschsprachigen Raum die einzige Institution, die auf Bibliotheks- und Produktionsseite die gesamte Palette der Blindenmedien pflegt....

Card

DIGMA-TAGUNG ZUM DATENSCHUTZ 2019 AM 27. FEBRUAR IN BERN

Gemeinsam mit dem Software-Hersteller Alfresco unterstützte OBJECT die diesjährige digma-Tagung zum Datenschutz, welche regelmässig von dem Verlag "Schulthess Juristische Medien AG" organisiert wird. Mitarbeitende in Städten und Gemeinden werden ständig mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen konfrontiert: Hat die Privatsphäre oder das Öffentlichkeitsprinzip Vorrang? Welche Daten müssen aufbewahrt und welche müssen archiviert werden? Wie ist mit Gesuchen um Informationszugang umzugehen? Um korrekt zu handeln, sind rechtliche und praktische Kenntnisse notwendig. Die digma-Tagung zum Datenschutz vermittelte diese und klärte Fragen, die sich tagtäglich ergaben - sowohl im Austausch mit der Bevölkerung und den Medien als auch innerhalb der Verwaltung....

Card

WERTSCHÄTZUNG ALS GRUNDLAGE FÜR WERTSCHÖPFUNG

Die letzten Monate und insbesondere 2018 waren wegweisend für die OBJECT: Neue Kunden, neue Mitarbeiter, neue Büros in Zürich und in Berlin haben zu einem gesunden und natürlichen Wachstum geführt. Was haben wir verändert oder ausgebaut? Was ist der Schlüssel? Gestützt auf die Erfahrung der vergangenen zehn Jahre haben wir uns weiterentwickelt und gewissermassen neu definiert: Unsere Philosophie basiert auf flachen Hierarchien und einem ausgeprägten, gelebten Teamspirit. Das ist an sich nichts Neues, doch für uns eine entscheidende und wertvolle Erfahrung, die deutlich Früchte trägt....